Concorde Cruiser 791 SUV – Alternative zum Dethleffs Grand Alpa plus?

Concorde Cruiser 791 SUV – Alternative zum Dethleffs Grand Alpa plus?

Lust zu teilen?

Der Caravan Salon 2022 hat gezeigt, dass in vielen Bereichen nichts bleibt, wie es mal war. Lieferengpässe zwingen die Hersteller, sich umzuorientieren oder eigentlich beliebte Fahrzeugmodelle aus ihrem Programm zu streichen. Wie zum Beispiel den Grand Alpa plus von Dethleffs. Ist der etwas kleinere und wendigere Concorde Cruiser 791 SUV eine Alternative? Wir vom Team Traumfährten haben einmal nachgeschaut.

Ich muss gestehen, dass wir vom Team Traumfährten Fans von robusten, allen Wetterbedingungen trotzenden Fahrzeugen mit Allradantrieb sind. Das kommt daher, dass wir sehr ländlich wohnen, der Winter im Odenwald trotz Klimawandel mitunter Phasen von Schnee und Eis mit sich bringt und wir, um in unser Wohngebiet zu gelangen, eine streckenweise stark ansteigende Anfahrt mit einer engen Kurve meistern müssen. Der Wunsch, beim Fahren zu jeder Jahreszeit ein sicheres Gefühl zu haben, hat dazu geführt, dass wir uns im Jahr 2018 für einen Dethleffs Grand Alpa plus auf Iveco Daily mit Heckantrieb und Differentialsperre für die Antriebsachse entschieden haben.

Genau dieses Fahrzeug ist ab dem Modelljahr 2023 nicht mehr bei Dethleffs im Programm. Da fragen wir uns nun, welche Alternativen es zum A9820-2 geben würde, wollten oder müssten wir unser Bestandsfahrzeug wechseln.

Foto Concorde Reisemobile

Ein Fahrzeug, das uns schon auf vorherigen Messen positiv aufgefallen ist, ist der Concorde Cruiser 791 SUV 4×4, der ebenfalls auf einem Iveco-Daily-Chassis aufgebaut ist. Dieser auch optisch sehr ansprechende Cruiser, den es ohne Allrad in den Varianten 791 RL und mit knapp 9 Metern Gesamtlänge als Cruiser 890 RRL gibt, hat vieles mit dem GAplus von Dethleffs gemeinsam:

  • eine große, komfortable Hecksitzgruppe.
  • ein Badbereich mit getrenntem Toiletten- und Duschbereich, das zum Raumbad erweitert werden kann.
  • zwei bequeme Längsbetten im Alkoven, der dank einer ausreichenden Innenhöhe, zwei ausstellbaren Fenstern und einer Dachluke gemütlich ist und in dem keine Platzangst aufkommt.
  • eine komfortabel ausgestattete Küche, in der man gern zum Selbstversorger wird.
  • ein beheizbarer Doppelboden mit viel Stauraum.
  • eine absolute Wintertauglichkeit durch u.a. die Kabinenabtrennung.
  • eine ausreichende Stehhöhe auch für Hochgewachsene.
Concorde Cruiser 791 SUV
Concorde Cruiser auf dem Caravan Salon 2022

Concorde Cruiser 791 SUV – Ausstattungsmerkmale

So weit, so ähnlich. Es sticht jedoch gleich ins Auge, dass die Verarbeitung und die Ausstattung bei Concorde Reisemobile, die sich als Hersteller von High-End Fahrzeugen auf dem Markt etabliert haben, deutlich hochwertiger als beim »Freund der Familie« ist. Hier merkt man, dass Concorde traditionell viele Anleihen im Boots- beziehungsweise Jachtbereich gemacht hat, bestimmt auch ein Grund, warum die in Schlüsselfeld-Aschbach produzierten Fahrzeuge gern als Landjachten betitelt werden. Verschiedene Sonderausstattungsmöglichkeiten beim Chassis, der Motorvariante, in Bezug auf Komfort und Sicherheit wie auch bei der Elektroversorgung und Beleuchtung sorgen dafür, dass man auf Reisen die Annehmlichkeiten nicht vermisst, die man von zuhause gewöhnt ist. Dazu kommen speziell bei diesem Sport Utility Vehicle ein paar Features, die das Outdoor-Erlebnis reibungslos ablaufen lassen, wie zum Beispiel ein robustes Schlecht-Wege-Fahrwerk mit Ölwannenschutz, 19,5 Zoll Stahlfelgen mit Schlecht-Wege-Bereifung, zwei stabile Schleppösen und natürlich eine Differentialsperre an der Vorder- und der Hinterachse. Das garantiert ein gutes Durchkommen auf unebenen Schotterwegen und auf nassem Wiesengelände. Auch wenn der Concorde Cruiser 4×4 kein lupenreiner Offroader ist, kann manch unliebsames Wegehindernis dank der Bodenfreiheit von gut 40 Zentimetern sicher und bequem überwunden werden. Mit der dementsprechend gewählten Autarkieausstattung kann man abseits der touristisch ausgetretenen Pfade und jenseits von klassischen Camping- beziehungsweise Stellplätzen Urlaubsabenteuer erleben, die mit einem weniger robusten Fahrzeug so nicht möglich wären. Und das alles, bei einer Gesamtlänge von nur etwas über 8 Metern (der GAplus misst 9 Meter), was die Wendigkeit auf schmalen Straßen und im Gelände erhöht. Der Cruiser 791 RL SUV 4×4 hat ein zulässiges Gesamtgewicht von 7 Tonnen und in der Grundausstattung eine Zuladung von 1410 Kilogramm, was durchaus Spielraum für weitere Ausstattungsfeatures und üppiges Reisegepäck lässt.

Concorde Cruiser Hecksitzgruppe

Concorde Cruiser auf dem Caravan Salon 2022

Bei dem Fahrzeug, das wir uns auf dem Caravan Salon 22 in Düsseldorf ansehen konnten, schrumpft die Zuladung aufgrund der gehobenen Ausstattung wie z.B. eine Porzellantoilette mit ca. 230 l Festtank, einem Frisch- und Abwassertank mit jeweils ca. 320 l, einer Solaranlage mit 420 Watt Maximalleistung, einer Dachklimaanlage, einem Elektro-Leistungspaket mit 2 x Gel-Batterie 170 Ah u. einem Kombi-Ladegerät 100A/Sinus-Wechselrichter 3.9/2.6 kW, einer Mineralstoff-Küchenarbeitsplatte, Alde-Flow 6 l Warmwasser-Zusatzboiler, elektrische Seitenwand-Markise, Jalousien in Holzoptik und vieles, vieles mehr auf lediglich 704 Kilogramm. Bei der gehobenen Ausstattung fällt es uns allerdings nicht leicht, weitere Ausrüstungsoptionen zu finden.

Concorde Cruiser Allrad

Was wir höchstwahrscheinlich vermissen würden, wäre die Luftfederung für die Hinterachse und eine hydraulische Hubstützenanlage, die wir bei unserem GAplus haben nachrüsten lassen. Beides kommt jedoch technisch für den SUV 4×4 nicht in Frage.

Concorde Cruiser Caravan Salon
Concorde Cruiser Porzellantoilette

Unser Fazit

Alles in allem gestaltet sich der Cruiser 791 RL SUV 4×4 für uns vom Team Traumfährten als attraktives Fahrzeug, mit dem man auch auf Schotterpisten, wie man sie z.B. in Skandinavien vorfindet, und auf leichtem Gelände jenseits der asphaltierten Wege sicherlich gut zurechtkommt. Dieser Komfort und die gute Verarbeitung haben natürlich ihren Preis. In der Grundversion liegt der Allrad-Cruiser (bis zum 31.12.22) bei 239.700 Euro. Für das auf dem Caravan Salon präsentierte Fahrzeug werden 323.455 Euro fällig.

Concorde Alkovenwohnmobil

Zum Vergleich: Die jetzt noch sehr wenigen im Handel angebotenen neuen Dethleffs A9820-2 werden dagegen mit einer herstellerüblichen Sonderausstattung, die allerdings nicht an die des Cruisers von Concorde heranreicht, mit gut 230.000 Euro gehandelt, bewegen sich also in einem ganz anderen Preissegment. Letztlich hinkt dieser Vergleich jedoch, weil hier ein Mittelklassewohnmobil gegen eins aus der gehobenen Klasse antritt. Außerdem sollte man die Werthaltigkeit, die bei Concorde deutlich höher ausfällt als bei Dethleffs mit einkalkulieren.

Concorde Cruiser 791 SUV
Concorde Cruiser 791 auf dem Caravan Salon 2022

Unser Fazit: für Reisemobilisten, die gute Verarbeitung, Wertbeständigkeit, viele Ausstattungsoptionen gepaart mit Off-Road-Feeling vereinen möchten, ist der Concorde Cruiser 791 RL SUV ein Fahrzeug, das man sich unbedingt mal beim Händler seines Vertrauens anschauen sollte.

(Werbung ohne Auftrag und Bezahlung)

Lust zu teilen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.