Campen mit Wohnmobil und Hund – Landvergnügen Stellplatzführer 2022

Campen mit Wohnmobil und Hund – Landvergnügen Stellplatzführer 2022

Lust zu teilen?

Juhu, es ist wieder soweit: Der neue Landvergnügen Stellplatzführer hat den Weg in unseren Odenwälder Briefkasten gefunden. Alle Jahre wieder ein besonderer Moment, denn das ist der Startschuss für ein etwas anderes Campingvergnügen, als nur von Stellplatz zu Stellplatz zu gondeln. Landvergnügen Stellplätze anzufahren bedeutet, Land und Leute zu erleben, das Campingland Deutschland zu entdecken. Und das von seiner schönsten Seite. Ein weiterer Bonuspunkt dabei: Campen mit Wohnmobil und Hund ist bei Landvergnügen ebenfalls möglich und ein Vergnügen für alle Zwei- und Vierbeiner.

Campen mit Wohnmobil und Hund - Landvergnügen Stellplatzführer 2022

Landvergnügen – Wie funktioniert es?

Der neue Stellplatzführer präsentiert sich mit mehr als 580 Seiten, ist im Laufe der Jahre also zu einem dicken Stellplatzwälzer herangewachsen. Über 1.300 ländliche Gastgeber auf insgesamt etwa 3.500 Stellplätzen sind Teil von Landvergnügen und freuen sich darauf, Euch mit dem Wohnmobil oder dem Wohnwagen zu empfangen. Zelte, mit Ausnahme von Dachzelten von PKWs, sind leider nicht erlaubt.

Wer Deutschland mit dem eigenen (oder auch gemieteten) Campingfahrzeug entdecken will, hat bei Landvergnügen mitunter die Qual der Wahl: Von Nord nach Süd von Ost nach West gibt es verschiedenste Höfe, die Euch für eine Nacht beziehungsweise maximal 24 Stunden einen kostenlosen Platz anbieten. Voraussetzung dafür ist der Erwerb des Stellplatzführers, in dem sich die Jahresvignette und die Mitgliedskarte befinden. Der Gültigkeitszeitraum für die Nutzung des Angebotes von Landvergnügen ist vom 31. März 2022 bis 31. März 2023. Die Vignette gehört gut sichtbar in die Windschutzscheibe geklebt, die Mitgliedskarte sollte allerdings auch mitgeführt werden, denn die Vignette wie auch die Mitgliedskarte sind personengebunden und gelten nur für ein Campingfahrzeug. Auf der Mitgliedskarte steht die Mitgliedsnummer, mit der man auch die Landvergnügen App als digitale Ergänzung zum Stellplatzführer aktivieren kann. Im Prinzip also alles ganz easy.

Landvergnügen Stellplatzführer 2022

Eure Gastgeberinnen und Gastgeber kommen aus den verschiedensten Bereichen. Ob klassischer Milchviehhof, Ziegenhof oder Straußenfarm, Gärtnerhof, Gutshof, Winzer, Brauerei, Brennerei, Fischerei, Imker, handwerkliche Betriebe oder kleine Museen – bei Landvergnügen ist für jeden Geschmack und für jede Jahreszeit etwas dabei. Und die kleinen Camper unter uns freuen sich bestimmt, Hühner, Gänse, Schafe, Ziegen, Kühe, Alpakas, Strauße und Wasserbüffel hautnah zu erleben. Bei einem solchen Angebot kommt garantiert keine Langeweile auf!

Bei Landvergnügen wird nicht nur das Campen, sondern auch der Genuss großgeschrieben. Viele der in Landvergnügen aufgeführten Gastgeber bieten einen Hofverkauf an oder betreiben einen Hofladen, wo man sich mit regionalen Köstlichkeiten versorgen und auf diese Weise ein herzliches Dankeschön für die erwiesene Gastfreundschaft sagen kann. Eine Kaufverpflichtung besteht natürlich nicht.

Campen mit Wohnmobil und Hund - Landvergnügen Stellplatzführer 2022
(Auf dem Caravan Salon 2021)

Campen mit Wohnmobil und Hund

Viele Camper sind inzwischen auf den Hund gekommen, werden auf ihren Reisen von einem oder mehreren Familienhunden begleitet. Auch wir werden in diesem Jahr wieder mit zwei Hunden unterwegs sein, da wir Anfang März Sheppy, einen rumänischen Straßenhund, adoptiert haben. Dem wollen wir zusammen mit seinem Hundekumpel Filou das Camperleben und die schönsten Ecken von Deutschland zeigen.

Sheppy – Unser Neucamper in freudiger Erwartung

Eine große Anzahl der in Landvergnügen aufgeführten Gastgeber haben ein großes Herz für Hunde und sorgen dafür, dass Mensch und Hund auf ihren Höfen einen harmonischen Aufenthalt erleben. Campen mit Wohnmobil und Hund geht hier also besonders gut zusammen! Dennoch sollte man als Gast mit Vierbeiner ein paar wenige (und eigentlich ganz selbstverständliche Regeln) einhalten:

  1. Es gehört zur Netiquette von Landvergnügen, dass man sich vorher telefonisch bei seinen Gastgebern anmeldet (und hinterher auch ordentlich Tschüss sagt). Beim Erstgespräch solltet ihr dann gleich fragen, ob Euer Hund oder Eure Hunde auch willkommen sind. Oft werdet Ihr ein freundliches Ja hören. Wenn das mal nicht der Fall sein sollte, haben Eure Gastgeber sicherlich gute Gründe, für die wir als Gäste Verständnis aufbringen sollten. Alle Höfe, auf denen Hunde gern aufgenommen werden, sind im Führer mit einem entsprechenden Piktogramm gekennzeichnet.
  2. Auf den Plätzen herrscht Leinenpflicht, und es gebietet die Höflichkeit, diese penibel einzuhalten. Sicherlich findet sich außerhalb des Hofgeländes genügend Auslauf für den Hund. Ställe und Weiden sind mit Rücksicht auf die anderen Tiere grundsätzlich zu meiden.
  3. Höfe, die am Ortsrand oder in Alleinlage liegen, sind gerade für Hundebesitzer super, da man meist schon vom Hof aus zu ausgedehnten Spaziergängen in der Natur aufbrechen kann.
  4. Eigentlich für jeden Hundebesitzer ein Muss, aber leider noch immer oft vernachlässigt: Die Hinterlassenschaften auf dem Platz und in der freien Natur einzusammeln. Also immer genügend „Hundeschietbeutel“ einpacken. An manchen Höfen stehen keine Müllcontainer für Camper zur Verfügung, von daher die Abfälle in einem eigenen großen Müllbeutel unterbringen und nach der Abfahrt in der nächsten öffentlichen Mülltonne entsorgen.
  5. Landvergnügen ist auch für Hunde ein voller Genuss, weil einige Gastgeber ebenfalls Köstlichkeiten für den Hund anbieten. Einfach mal nachfragen und Euren Hund dann auswählen lassen.

Wir freuen uns auf die neue Landvergnügen Saison und hoffen, dass wir in diesem Jahr viele Höfe besuchen können. Im letzten Jahr haben uns Corona und einige Recherchetouren für meine Krimis, die an anderen Orten notwendig waren, ein bisschen ausgebremst. In diesem Jahr wollen wir uns ganz besonders diesem einzigartigen Genuss hingeben und auch unsere Hunde daran teilnehmen lassen.

In diesem Sinn: Auf ins einzigartige Campingvergnügen!

(Foto von Landvergnügen, Luisenhof)

Achtung Werbung: Wir vom Team Traumfährten treffen Ole Schnack und das nette wie kompetente Team von Landvergnügen immer wieder gern auf den verschiedenen Campingmessen.  Aus diesem Grund wurde uns freundlicherweise wieder ein Exemplar von Landvergnügen zum Testen und zum Vorstellen hier auf dem Blog zur Verfügung gestellt. Wir möchten jedoch darauf hinweisen, dass dieser Bericht zum Stellplatzführer Landvergnügen ausschließlich unsere eigene Meinung und unsere Erfahrungen widerspiegelt. Wenn überhaupt, präsentieren wir hier auf dem Blog nur Produkte, von denen wir selbst überzeugt sind und die wir mit gutem Gewissen empfehlen können.

Lust zu teilen?

2 Gedanken zu „Campen mit Wohnmobil und Hund – Landvergnügen Stellplatzführer 2022

  1. Abgedroschenes Feld hört sich jetzt nicht ganz so nach Vergnügen an ….
    Wir hatten wohl eher Glück, konnten immer nach Lust und Laune „zuschlagen“, aber das war dann wohl das Zufallprinzip.
    Danke für den Hinweis, ich habe es im Beitrag textlich abgeschwächt.
    Wünsche eine tolle Reisezeit.
    Heike

  2. Wir haben auch das neue Landvergnügen und Bauernleben für 2022. In der Vergangenheit sind wir auf bestimmt 20 Höfen gewesen, aber nicht jeder bietet einen Abhof Verkauf oder einen Hofladen an. Wir standen schon auf dem abgedroschenen Feld und wollten einkaufen. Aber bei uns gibt es nichts zu kaufen, bekamen wir die Aussage.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.