Caravan Salon Highlights in 3 Tagen

Caravan Salon Highlights in 3 Tagen

Lust zu teilen?

Auch in diesem Jahr sind wir als Team Traumfährten wieder in Düsseldorf mit dabei. Hier ein kurzer Zwischenstand über unsere persönlichen Caravan Salon Highlights in den ersten 3 Tagen.

Caravan Salon Düsseldorf Highlights
Wie „grün“ geht Caravaning?

Die Branche präsentiert sich „grün“ – Unsere Caravan Salon Highlights in 3 Tagen

Neues Jahr, neues Messeglück. In diesem Jahr verläuft die Anreise zum Caravan Salon wie geschmiert.  Bis auf einen kleinen Stau bei Raunheim haben wir freie Fahrt und erreichen zeitig unser Ziel: Das Caravan Center in Düsseldorf.

Dethleffs Grand Alpa plus

Beim Einchecken kommt für einen kleinen Moment Panik auf, da weder unser Name noch der Name des Blogs auf der Liste mit den Reservierungen zu finden ist. Zum Glück gibt es noch eine zweite Liste, auf der wir unter „Presse“ geführt werde. Egal! Das Formular mit dem Kennzeichen unseres Wohnmobils und dem Tag unserer Abreise wird ausgefüllt und gut sichtbar an der rechten Seitenscheibe fixiert. Ein freundlicher Einweiser der Verkehrswacht eskortiert uns auf unseren Platz auf P1 Nord und wir sind „drin“. In dem Moment macht sich auch schon mein Handy bemerkbar. Noch schnell einen Kaffee in der Bordküche unseres Grand Alpa plus kochen, und dann geht es für uns schon ab zu unserem ersten Termin. Der Caravan Salon beginnt für uns bereits am Donnerstag!

Caravan Salon Highlights 1: BUMO

Doch wir müssen nicht mit dem Shuttlebus zum Messegelände fahren. Unsere ersten Interviewpartner sind ebenfalls mit ihrem Wohnmobil angereist und auf P1 untergekommen. Keine 5 Minuten später stehen wir vor ihrem Fahrzeug und staunen. BUMO, das Expeditionsmobil von Birgit Dinkel-Buchner und Peter Buchner aus Mühlacker, ist wie kein zweites Wohnmobil.

Caravan Salon Düsseldorf BUMO
BUMO – Das Expeditionswohnmobil mit der „grünen“ Seele

Die Außenfassade der (abnehmbaren) Wohnkabine ist nicht aus GFK, sondern aus sibirischer Lärche gefertigt. Das unbehandelte Holz changiert zwischen Braun- und Grautönen, strahlt Natürlichkeit und Wärme aus. Würden die Flugzeuge nicht über unseren Köpfen hinwegdonnern, könnte man meinen, dass wir vor einem gemütlichen Holzchalet irgendwo in den Bergen stehen. Der Eindruck setzt sich im Inneren fort, wo Zirben- und Eichenholz für ein einzigartiges Wohnfühlklima sorgen. Sogar ein Holzofen ist zum Kochen und zum Heizen vorhanden. Trotz der 31°C Außentemperatur kann ich mir vorstellen, wie man auf der gemütlichen Rundumsitzgruppe mit bullerndem Ofen gemütliche Winterabende verbringt. Doch zurück zur Gegenwart! Peter Buchner erklärt uns, welche technischen Finessen in BUMO verbaut sind. Die technische Ausstattung, von 1.200 Watt Solar bis hin zur Regenwasseraufbereitung lässt selbst für den anspruchsvollen (Expeditions-)Camper keine Wünsche offen. Während Peter Buchner und meine bessere Wohnmobil-Hälfte sofort metertief in einem Fachgespräch stecken, erzählt mir Birgit Dinkel-Buchner, wie es zu BUMO kam.

BUMO Peter Buchner
Die Macher von BUMO: Birgit Dinkel-Buchner + Peter Buchner

Zwei Jahre Planung und ein Jahr Konstruktion stecken in BUMO, mit dem sich die Buchner, selbst versierte Camper, einen Herzenswunsch erfüllten. Mit ihrem für sie maßgeschneiderten Wohnmobil wollten die Buchner in der Gegenwart etwas Neues erschaffen, was die Zukunft so wenig wie möglich belastet.  Nachhaltigkeit ist für die Buchner keine leere Worthülse, sondern gelebte Wirklichkeit. Mit BUMO präsentiert sich Caravaning „grün“. Wir sind beeindruckt!

Caravan Salon Highlights 2: Dethleffs Globevan e.Hybrid

Am Freitag heißt es für uns, früh raus aus den Federn, die erste Pressekonferenz beginnt um 8.30 Uhr. Um viertel vor Acht besteigen wir den Shuttlebus, den wir, vom Fahrer abgesehen, komplett für uns allein haben. Auch mal eine Erfahrung! Ab Samstag wird man in den Bussen dicht an dicht sitzen bzw. stehen. In Halle 11 erwartet uns „ Dethleffs Friday for Future“.

Caravan Salon Highlights in 3 Tagen

Dethleffs präsentiert den Globevan e.Hybrid. Nach der Reisemobilstudie e.home und dem e-caravan coco überrascht Dethleffs nun mit dem ersten serientauglichen Reisemobil mit Plug-In-Hybrid. Bis zu 50 Kilometer kann der Globevan rein elektrisch betrieben werden, was gerade für Reisemobilisten, die ihr Fahrzeug auch im Alltag für den Weg zur Arbeit nutzen möchten, sehr interessant ist. Fahrverbote in den Städten sind mit dem Globevan e.Hybrid also kein Thema. Durch optimales Motormanagement, wobei der Verbrennungsmotor immer im optimalen Drehzahlbereich mit maximalem Drehmoment läuft, erreicht der Globevan eine maximale Reichweite von 500 Kilometern. Sind die Akkus leer, können sie innerhalb von 5 ½ Stunden an einer gewöhnlichen Haushaltssteckdose oder in 3 Stunden an einer Schnellladedose aufgeladen werden.

Dethleffs Globevan e.Hybrid

Für Dethleffs hat die „grüne“ Zukunft also schon längst begonnen. Für einen kurzen Moment kommt bei uns beim Blick in den Globevan, als dessen Basis ein Ford Transit Custom dient, Verwunderung auf. Das Lenkrad sitzt auf der falschen, nämlich der rechten Seite! Diese „britische“ Variante entwickelt sich an diesem frühen Morgen als „Running Gag“. Helge Vester, der Marketingleiter von Dethleffs, erklärt uns, dass der Rechtssteuerer ab jetzt, für die „Future“ die Norm sein wird. Einen Moment bin ich sprachlos, dann bemerke ich das Grinsen in seinen Augen. Nein, in Zukunft wird der Globevan e.Hybrid für den europäischen Markt natürlich mit normaler Linkssteuerung produziert werden. Beim Ford Transit Custom gab es Lieferprobleme und die Zeit bis zur Messe tickte. Kennen wir nicht alle, die auf Messen beruflich unterwegs sind, das Problem, dass die Wochen und Tage vor den Messen immer zu kurz sind?

Dethleffs Gobevan e.Hybrid

Caravan Salon Highlights 3: Testfahrt mit Iridium Elektrowohnmobil

Einmal Durchschnaufen und schon ist es Samstag. Wieder sind wir früh auf den Beinen, weil die Marke Iridium der WOF GmbH um kurz nach neun ihre Pressekonferenz angesetzt hat. Wir kennen Iridium, das erste Wohnmobil mit reinem Elektroantrieb, schon von der CMT19 in Stuttgart, wo es als Weltpremiere vorgestellt wurde.

Iridium Elektro-Wohnmobil
IRIDIUM – Das Elektro-Wohnmobil

Inzwischen ist sowohl an der Fahrzeugtechnik als auch am Aufbau weitergearbeitet worden. Reichweite ist bei reinen Elektrofahrzeugen ja immer DAS Thema. Im letzten halben Jahr hat es Iridium geschafft, die Reichweite des Fahrzeugs um 30 Prozent auf etwa 400 Kilometer zu erhöhen. Der hocheffiziente Synchron-Motor verfügt über eine Leistung von 150 kW und ein Drehmoment von 730 Nm.

Alles schöne und beeindruckende theoretische Zahlen, denke ich. Aber wie fährt sich das Fahrzeug denn wirklich in der Praxis? Nur wenige Stunden später haben wir die Gelegenheit, genau das auszuprobieren. Den Termin für die Testfahrt um 12 Uhr hatten wir schon von zu Hause aus vereinbart.

Caravan Salon Highlights in 3 Tagen Testfahrt Iridium
Meine Testfahrt mit Iridium

Jetzt also auf P1 „High Noon“ im Elektrowohnmobil. Ein bisschen feuchte Hände habe ich schon. Ich bin noch nie ein Elektrofahrzeug gefahren … und jetzt manövriere ich einen 4,2 to Elektro-Wohnmobil durch die dicht an dicht fahrenden Pkw auf dem Zubringer zum Caravan Salon. Als sich endlich eine größere Lücke auftut, drücke ich etwas beherzter auf das Gaspedal. Wow, denke ich. So ein 4,2 Tonner auf Elektrobasis ist ganz schön spritzig. Von null auf 60 km/h in nicht mal 8 Sekunden.  Da macht das Elektrofahren richtig Spaß! Viel zu schnell ist die Testfahrt zu Ende und ich bringe das Iridium Elektrowohnmobil auf P1 zum Stehen.  Wir steigen aus in der Gewissheit, dass wir persönlich dem Thema Elektromobilität in Zukunft mehr Aufmerksamkeit schenken werden. Die Testfahrt und die langen Gespräche, die wir mit den Verantwortlichen von Iridium geführt haben, konnten viele der Vorurteile, die auch wir in Sachen E-Mobilität hatten, abbauen. Mit Iridium präsentiert sich Campen in einer wahrhaft neuen Dimension.

Caravan Salon Highlights in 3 Tagen

Wer von Euch noch die Chance hat, nach Düsseldorf auf den Caravan Salon zu kommen, sollte sie auf jeden Fall wahrnehmen! So viele Freizeitfahrzeuge auf einmal werden sonst wohl nirgendwo ausgestellt. Egal, ob Ihr den Neukauf eines Fahrzeugs erwägt oder Euch nur umschauen möchtet – der Caravan Salon ist immer super informativ und die Atmosphäre einzigartig.

Dethleffs findet Ihr in Halle 11 D 07.

Das E-Wohnmobil von Iridium ist in Halle 12 B 66 ausgestellt.

BUMO ist inzwischen leider schon wieder auf dem Heimweg. Birgit und Peter Buchner freuen sich aber, wenn Ihr BUMO im Internet besucht.

Caravan Salon Highlights in 3 Tagen

Auf dem Caravan Salon haben wir bereits 3 Highlights in 3 Tagen hinter uns. Wir sind gespannt, welche Womo- und Messeabenteuer wir in den restlichen Tagen in Düsseldorf erleben werden.

Sehen wir uns in Düsseldorf ?

Euer Team Traumfährten

Dieser Beitrag spiegelt unsere persönlichen Erfahrungen und Eindrücke wider. Aus rechtlichen Gründen müssen wir jedoch folgenden Hinweise hinzufügen: Werbung durch Empfehlung ohne Auftrag/ Bezahlung. Danke für Euer Verständnis!

Lust zu teilen?

Ein Gedanke zu „Caravan Salon Highlights in 3 Tagen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.